Die Verwaltung

Die Gefängnisverwaltung ist dem Justizministerium unterstellt und zuständig für die Vollstreckung von Freiheitsstrafen.

Die Aufgaben und die Organisation der Gefängnisverwaltung sind durch das Rahmengesetz vom 20. Juli 2018 geregelt.

Aufgaben

Nach dem oben genannten Gesetz ist die Gefängnisverwaltung für die Umsetzung der Freiheitsstrafen zuständig. Im Rahmen ihres Auftrags verfolgt sie das Ziel, den Schutz der Allgemeinheit, den Vollzug der Freiheitsstrafen und die Wiedereingliederung der inhaftierten Personen miteinander zu vereinbaren.

Die Aufgabe der Gefängnisverwaltung besteht darin, in den Gefängnissen für die Vollstreckung der Gerichtsurteile zu sorgen, in denen eine freiheitsentziehende Strafe verhängt wird, und die sichere Verwahrung und Unterbringung der Inhaftierten sicherzustellen. Sie gewährleistet die psychosoziale und sozialpädagogische Betreuung der ihr anvertrauten Personen, mit dem Ziel deren Integration zu fördern.

Die Gefängnisverwaltung ist für die Inhaftierung von volljährigen Erwachsenen zuständig.

Organigramm

Die Gefängnisverwaltung umfasst:

Zum letzten Mal aktualisiert am